Vereinsleben


Neben den aktiven Jugendlichen, Damen, Herren und Senioren, die nach dem Sportlichen auch den Spaß im Training nicht zu kurz kommen lassen, frönen viele der Freizeitkegler in ihren Gruppen außer dem Spiel auf alle Neune auch der Geselligkeit und nutzen diese Stunden für das ausleben sozialer Kontakte.
Grillnachmittage, Arbeitseinsätze, Vereinsmeisterschaften und die verschiedenen Veranstaltungen in den Trainingsgruppen sorgen für den kameradschaftlichen Zusammenhalt in den Gruppen und im Verein insgesamt.
Im zweijährigen Abstand feiern wir unser Vereinsfest.

Unser Vereinsleben im Terminplan des 1. Halbjahres 2019

Unsere Vereinsmeisterschaften 2019 sind abgeschlossen!
Seit dem 18. Februar rollten die Kugeln wieder, um die Vereinsmeister bei den Freizeitkeglern und den Aktiven zu ermitteln.
Die Vereinsmeister wurden am 16.04.19 auf der Mitgliederversammlung mit Pokalen geehrt.
Die Ergebnisse findet ihr hier.

Nächster Arbeitseinsatz am 27. April 2019 von 09:00 bis 12:00 Uhr!
Wir hoffen auf eine zahlreiche Teilnehmerschar.
Für alle diejenigen, die am 16. März nicht teilnehmen konnten.
Wir wollen bei guter Wetterlage das Dach und die Dachrinnen sowie den Außenbereich reinigen.
Und die Kegelbahnen brauchen nach der letzten intensiven Beanspruchung entsprechende Pflege.
Beachtet bitte unsere Aushänge im Schaukasten und an der Infotafel.

Preisskat unseres Vereins
Am 8. März fand das 1. Preisskatturnier unseres Vereins mit 18 Teilnehmern statt.
Rechtzeitig zum Turnier konnte Otto den neu gebauten Ausschanktresen einweihen, auch wenn noch nicht alle Arbeiten abgeschlossen sind.
Dafür gilt den "Bauarbeitern" Otto, Wolfgang, Horst, Manne, Roland usw. der Dank des Vorstandes.
Sieger des Preisskats wurde Manfred Janke mit 2210 Punkten.
Nach dem Willen der Teilnehmer soll der Preissskat zum festen Bestandteil des Vereinslebens werden.

Der nächste Preisskat findet am 26. April um 17:00 Uhr statt.
Die Anmeldeliste liegt im Kommandoraum aus. Interessenten tragen sich bitte ein.

NB-BOHLE-CUP 2019
Das Firmenturnier um den Wanderpokal des Oberbürgermeisters ist nach spannendem Finalturnier nunmehr Geschichte.
12 Teams aus 9 Firmen und Behörden waren mit viel Spaß, Begeisterung und dem nötigen Ehrgeiz dabei.
Es starteten Teams aus folgenden Firmen und Behörden:
Anhut Bauunternehmen GmbH, snt Deutschland AG, Rathaus NB, Optimal GmbH, Majorel (vormals Arvato Direct Services GmbH), Bosch Car-Service Lück, Thyen & Partner Steuerberatungs GmbH, Glaserei Peper GmbH, Cafe & Restaurant "Am Treptower Tor",
Neben dem Titelverteidiger "Die Kegelhüte" absolvierten die 4 besten Teams der Vorrunde das große Finale am 30. März!
Und das hochklassige Finale hatte es in sich. Insgesamt 62x konnte die Glocke für "Alle Neune" geläutet werden! Tolle Einzelergebnisse wurden erreicht. Bei den Nichtaktiven erzielte Mirko Pfoh mit 686 Holz bei 100 Wurf das Spitzenresultat. Die 680 wurden gleich 5x erreicht bzw. übertroffen.
Das Finale wurde erst in den letzten beiden Durchgängen entschieden und es siegten nicht die vorrundenbesten "Schneebesen", sondern das "Dreamteam" von Majorel vor den "Pinbulls" der Optimal GmbH und den "Mausheistern" der Stadt Neubrandenburg.
Abschlusstabelle des Finales:
1. Dreamteam (Majorel)                                               2715 Holz
2. Pinbulls (Optimal GmbH)                                           2683
3. Mausheister (Städtisches Immobilienmanagement NB) 2653
4. Schneebesen (Cafè & Restaurant Am Treptower Tor)  2652
5. Die Kegelhüte (Anhut Bauunternehmen GmbH)          2521
Impressionen aus der Vorrunde und vom Finale findet ihr in der Galerie unter Vereinsleben.
NK Artikel 2019 04 04 
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen zum NB-BOHLE-CUP 2020.